K. F. Meis (© 2002-2010)

Intelligent Design

Ein Modell zum Nachweis von Design und Teleologie in der Natur

ID-LOGO

Hauptmenü
 Startseite
 Sitemap

Artikel
 Was ist Intelligent Design?
 Wahrscheinlichkeitsrechnung
 Makromolekül-Entstehung
 Kritik an Intelligent Design
 Richtigstellungen
 Offene Briefe / Leserbriefe
 Rezensionen

Downloads
 Mendel-Simulator
 PDF

Cartoons
 Wurm-Trilogie
 Die wissenschaftl. Erklärung
 Rudi die Ratte
 Moderne Kriminologie

Sonstiges
 Zu meiner Person
 Empfehlenswerte Links
 Kontakt
 Copyright




(Counter by http://www.digits.net/)

Viewable with any browser
<< Vorhergehende Anmerkung Übersicht Nächste Anmerkung >>

Verteidigung der Wahrscheinlichkeitsrechnung - Teil 1

Widerlegung der Einwände gegen die Anwendbarkeit der Wahrscheinlichkeitsrechnung auf die Evolutionstheorie


Anmerkung 3 - Grenze der Wahrscheinlichkeit:

Alle Wahrscheinlichkeiten jenseits von 1:1050 werden von Mathematikern als unmöglich angesehen, da selbst die kürzeste physikalisch sinnvolle Zeitspanne (Elementarzeit = 4,4 x 10-24s) während der gesamten Existenzdauer des Universums noch nicht 1050-mal vergangen ist. Sie ist tatsächlich nur etwa 1,57 x 1033-mal vergangen. Das Universum müsste das 63.541.381.409.680.355fache Alter haben, bevor die Elementarzeit 1050-mal vergangen ist. Alle noch geringeren Wahrscheinlichkeiten sind höchstens noch zum Rechnen interessant, haben zur Realität aber keinen Bezug mehr.


Design: © 2008-2010, meis design-studio
Programmierung: © 2008-2010, meis software-engineering
Last update: 10.09.2014