K. F. Meis (© 2002-2010)

Intelligent Design

Ein Modell zum Nachweis von Design und Teleologie in der Natur

ID-LOGO

Hauptmenü
 Startseite
 Sitemap

Artikel
 Was ist Intelligent Design?
 Wahrscheinlichkeitsrechnung
 Makromolekül-Entstehung
 Kritik an Intelligent Design
 Richtigstellungen
 Offene Briefe / Leserbriefe
 Rezensionen

Downloads
 Mendel-Simulator
 PDF

Cartoons
 Wurm-Trilogie
 Die wissenschaftl. Erklärung
 Rudi die Ratte
 Moderne Kriminologie

Sonstiges
 Zu meiner Person
 Empfehlenswerte Links
 Kontakt
 Copyright




(Counter by http://www.digits.net/)

Viewable with any browser
07.01.2004

Kommentar zur Schließung des Internet-Forums:


Einige Monate nach Öffnung des offenen Forums wurde dieses wieder geschlossen (November 2003). Nach offizieller Stellungnahme des vdbiol, angeblich aus mangelndem Interesse der Öffentlichkeit. Interessanterweise wird jedoch für interessierte Leser, an denen ja angeblich so ein Mangel besteht, weiterhin auf eine Homepage (und zwar die des Arbeitskreises Evolutionsbiologie mit dem Sprecher U. Kutschera) verwiesen, in der sich ausschließlich Evolutionstheoretiker zum Thema Intelligent Design äußern dürfen. Dort kommen dann auch wieder diejenigen zu Wort, die meinen, sich undifferenziert und ohne Sachargumente zum Thema Intelligent Design äußern zu müssen (Als besonders hanebüchen empfand ich die Beiträge von U. Kutschera selbst. Man fragt sich, ob diese Serie von Falschdarstellungen lediglich auf Unkenntnis der Materie zurückzuführen ist oder ob mehr dahinter steckt).

Eine Gegendarstellung ist auf dieser Internetseite natürlich nicht möglich, was von einigen dazu genutzt wird, der emsigen Verbreitung von Desinformation freien Lauf zu lassen. Gegen solche Falschdarstellungen wird leider auch vom vdbiol nicht vorgegangen. Im Gegenteil, die Gegendarstellung von F. Poppenberg, der in dem Mitteilungsblatt biologenheute des vdbiol Opfer gemeinschaftlicher Diffamierung geworden ist, wurde nie veröffentlicht - nicht einmal in dem "offenen" Internet-Forum (Hier wurde als offizieller Grund übrigens Personalmangel angegeben. Fritz Poppenberg hat seine Gegendarstellung mittlerweile (September 2004) im Internet veröffentlicht). Der vdbiol verzichtet bislang darauf, einen zweiten Link auf eine Intelligent-Design-Seite anzugeben. Warum? Repräsentiert der vdbiol nicht die deutschen Biologen, sondern nur die deutschen Evolutionsbiologen? Und dürfen sich die Bürger unseres Landes, die auf einer wissenschaftlichen Plattform Informationen zum Thema "Evolution vs. Intelligent Design" suchen, nicht auch für die Argumente der Intelligent-Design-Anhänger interessieren? Ist diese Art Bevormundung ein Eingeständnis, dass man anders nicht gegen die wissenschaftlichen Aussagen der Intelligent-Design-Theoretiker ankommen kann? In Anbetracht der Tatsache, dass nun nur noch auf die Internetseite des Arbeitskreises Evolutionsbiologie mit dem Sprecher U. Kutschera verwiesen wird, frage ich mich, wer auf den vdbiol ausreichend Druck ausgeübt hat, damit dieses Forum geschlossen wurde und dort nur noch diese eine Linkadresse erscheint.


Design: © 2008-2010, meis design-studio
Programmierung: © 2008-2010, meis software-engineering
Last update: 10.09.2014