K. F. Meis (© 2002-2010)

Intelligent Design

Ein Modell zum Nachweis von Design und Teleologie in der Natur

ID-LOGO

Hauptmenü
 Startseite
 Sitemap

Artikel
 Was ist Intelligent Design?
 Wahrscheinlichkeitsrechnung
 Makromolekül-Entstehung
 Kritik an Intelligent Design
 Richtigstellungen
 Offene Briefe / Leserbriefe
 Rezensionen

Downloads
 Mendel-Simulator
 PDF

Cartoons
 Wurm-Trilogie
 Die wissenschaftl. Erklärung
 Rudi die Ratte
 Moderne Kriminologie

Sonstiges
 Zu meiner Person
 Empfehlenswerte Links
 Kontakt
 Copyright




(Counter by http://www.digits.net/)

Viewable with any browser

Kommentar (19)

M. Neukamm: Kommentar (119): Das Beispiel habe ich oben schon besprochen: Hier fehlt völlig die Vergleichbarkeit mit dem "decendent with modification". Nirgends wird die Selektion erwähnt.

Warum sollte ich Selektion erwähnen. Sie kam in Herrn Neukamms Absatz doch gar nicht vor. Er schrieb: "Daß ausgerechnet das Hämoglobin "das Rennen machte", ist also bloßer Zufall". Auf diese unsinnige Behauptung stützte sich mein Vergleich. Außerdem hat Selektion nichts mit der Entstehung des ersten Lebewesens zu tun.

Siehe auch meine Beiträge: Ist die zufällige Entstehung informationstragender Makromoleküle möglich? und die Richtigstellungen zum Thema Selektion.


Design: © 2008-2010, meis design-studio
Programmierung: © 2008-2010, meis software-engineering
Last update: 10.09.2014